Gerader Treppenlift

Gerade Treppenlifte bieten sich, wie es der Name bereits anschaulich erklärt, bessonders bei gerade verlaufenden Treppenhäusern an. Somit ist es nur wenig verwunderlich, dass gerade Treppenlifte die meistbenutzten Treppenlifte überhaupt sind. Eine große Auswahl bei nahezu jedem Händler ermöglicht es dem Bedürftigen, eine ideale Lösung für das eigene Treppenhaus ausfindig zu machen.

Das Besondere bei geraden Treppenliften ist, dass die Laufschienen, entlang derer die Lifter verlaufen, weder gebogen noch geneigt sind. Somit verlaufen sie lediglich in eine Richtung, wobei sie sowohl vertikal als auch horizontal manövrierbar sind. Damit unterscheiden sie sich unter anderem von den Hubliften, die in aller Regel nur vertikal bewegt werden können. Folglich nehmen gerade Treppenlifte während der gesamten Fahrt immer die gleiche Position ein. Dementsprechend ist weniger Aufwand bei der Montage des Treppenlifters notwendig als etwa bei kurvigen Treppenliften. Die Laufschienen müssen nicht gebogen oder auf andere Art und Weise an die Begebenheiten im Treppenhaus angepasst werden.

Ist man auf der Suche nach einem geraden Treppenlift, kommen als Modelle fast alle Modelle gängiger Treppenliftmodellklassen in Frage. Hierzu gehören beispielsweise

Diese können allesamt individuell angepasst werden und sind der jeweiligen bedürftigen Person damit im Alltag eine große Stütze. Bei Sitzliften können zum Beispiel der Sitz, die Arm- und Rückenlehnen sowie das Fußteil individuell angepasst und unterschiedliche Polster, Schienen und Materialien ausgewählt werden, sodass die Modelle durch Höhenverstellbarkeit für viele Menschen geeignet sind. Des Weiteren können Sicherheitsinstrumente wie Sicherheitsgurte, -sensoren oder ein Klemmschutz Bestandteil des Treppenlifters sein. Ebenso bieten sich integrierte Kindersicherungen an, sofern häufiger Kinder im Treppenhaus sind. Eine sichere und geräuschlose Fahrt ist somit jedenfalls bei einem professionell durchgeführten Einbau gesichert.

Eine bedeutsame Eigenschaft bei geraden Treppenliften sind hochklappbare Fußstützen oder hochklappbare Sitze wie auch einklappbare Laufschienen. Vor allem in den Endbereichen der Treppe kommt es aufgrund der Bauweise von Treppenliften dazu, dass die Laufschienen über den Treppenverlauf hinausragen. Dies ist mitunter ungünstig, da dadurch Türbreiten und ähnliches verschmälert werden. Dank der Möglichkeit, die Enden der Laufschienen, die Fußstützen oder sogar den gesamten Sitz einklappen zu können, wird Raum geschaffen, der im Falle einer Nicht-Benutzung des Lifters zu anderen Zwecken genutzt werden kann.

Grundsätzlich ist ein Einbau des Treppenlifts auf beiden Treppenseiten möglich. Damit kann ein Lifter sowohl innen als auch außen im Treppenhaus installiert werden. Eine Installation am Treppengeländer ist in vielen Fällen problemlos möglich; in anderen Fällen wiederum werden zusätzliche Stützen aufgebaut, auf denen die Schienen montiert werden können. Ebenso sind manche gerade Treppenlifte wetterfest, sodass sie problemlos im Außenbereich einer Immobilie genutzt werden können. Das ist beispielsweise bei Hauseingängen oder Garteneingängen und -ausgängen hilfreich.

Eine freudige Nachricht für alle Treppenliftinteressenten, für die ein gerarder Treppenlift in Betracht kommt, sind die Preise, zu denen gerade Treppenlifte erhältlich sind. Im Gegensatz zu kurvigen Treppenliften sind gerade Treppenlifte nämlich relativ günstig. Das liegt an der Einfachheit der Konstruktion. Die Laufschienen müssen nur geringfügig angepasst werden, sodass häufig auf Standardmaße zurückgegriffen werden kann. So fallen dennoch die üblichen Kosten an, doch bewegen sich diese im angemessenen Rahmen von etwa 3.000 bis 5.000 Euro bei Treppenliften, die zwischen zwei Stockwerken verkehren. Ein weiterer Vorteil ist die geringe Lieferzeit, da es bei Spezialanfertigungen einem großen Zeitaufwand bedarf, um die entsprechenden Laufschienen und Einzelteile zu erhalten. Außerdem sollten Treppenliftkäufer in ihre Planung miteinbeziehen, dass sich für einen geraden Treppenlift tendenziell eher ein neuer Käufer finden dürfte, der später einmal den gebrauchten Treppenlift übernimmt, da die geraden Treppenlifte wie oben erwähnt weniger individuell sind.